Startseite

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des

Tenniskreises 31 - Stadt Kassel

Ab jetzt mit neuem Design und nun wünschen wir Ihnen einen guten Aufenthalt und wir hoffen, dass Sie all Ihre Informationen, demnächst bei uns finden werden. Die Inhalte werden in nächster Zeit eingepflegt, bitte haben Sie dafür Verständnis. Vielen Dank!

Ihr TK31 - Webteam

 

 

Simoens, Ureche, Neumann und Esse top

 

FULDABRÜCK Mit einem sehr guten Meldeergebnis von knapp 100 Jugendlichen fanden die ersten bundesweiten Kasseler Jugendstadtmeisterschaften in der Bergshäuser Tennishalle bei diesem DTB-Ranglistenturnier statt. Aufgrund der Hallenkapazität konnten 72 Jugendliche zugelassen werden.

Von den acht Altersklassen konnten die Nordhessen vier Titel erringen, während ebenfalls Vier an Auswärtige gingen. Bei den Junioren waren Vincent Simoens (TC 31 Kassel), Josef Ureche (SGT Baunatal) und Dominik Neumann (BW Kasel) hoch überlegen und sie konnten ihre Altersklassen ohne Satzverlust für sich entscheiden. Bei den Juniorinnen hatten die Auswärtigen das sagen. Emily Eigelsbach (Bad Neuenahr), Laura von Bremer (Schwalbach), Helena Geißler (Giessen) und Sarah Walter (Machern) konnten sich in die Siegerlisten eintragen. In der U 10 der Mädchen, wo nur Einheimische teilnahmen, setzte sich überlegen Anna Lucia Esse ((SGT Baunatal) durch.

Die Überraschung des Turniers war das frühe Ausscheiden der an Zwei Gesetzten Laeticia Wessel (TC 31 – U18), die ihr Auftaktmatch abgab. Diese Scharte konnte ihre Clubkameradin Liz Altmann wieder auswetzen und wurde Zweite. Hauchdünn am Titelgewinn scheiterte Pelin Sari (TC 31), als sie in der U 16 im Finale mit 5:7, 6:1, 5:10 unterlag.


Ergebnisübersicht Kasseler Jugendstadtmeisterschaften

Junioren
U 14: Halbfinale: Konstantinov (Halle) – Kretschmer (KTC Bad Wilhelmshöhe) 6:1, 6:1; Simoens (TC 31 Kassel) – Deubler (Soest) 6:4, 6:1; Finale: Simoens – Kontstantinov 6:4, 6:2. U 11: Hf.: Ureche (Baunatal) – Westermann (BW Kassel) 6:1, 6:0; Teljuk (Giessen) – Pahlisch (Baunatal) 6:3, 6:2; Finale: Ureche – Teljuk 6:2, 6:3. U 10: Hf.: Neumann – Kolmar (beide BW Kassel) 6:2, 6:2; Schrauf (Baunatal) – Jeppe (Niestetal) 6:2, 6:4; Finale: Neumann – Schrauf 6:4, 6:3.

Juniorinnen
U 18: Hf.: Eigelsbach (Bad Neuenahr) – Lettau (TC 31 Kassel) 6:1, 6:2; Altmann (TC 31) – Handke (Herzebrock) 6:3, 6:2; Finale: Eigelsbach – Altmann 6:2, 6:1. U 16: 1. von Brehmer (Schwalbach), 2. Sari (TC 31 Kassel). U 14: 1. Geißler (Giessen), 2. Mircheva (Frankfurt). U 12: Hf.: Walter (Machern) – Bezhan (Baunatal) 6:1, 6:1; Welp (Hannover) – Zahn (Eiterfeld) 6:4, 6:1; Finale: Walter – Welp 6:1, 2:6, 12:10. U 10: Finale Esse (Baunatal) – Krone (Vellmar) 6:2, 6:4.


Kopfbilder:

Vincent Simoens (TC 31 Kassel)


Josef Ureche (SGT Baunatal)


Dominik Neumann (BW Kassel)


Anna Lucia Esse (SGT Baunatal)

 

 

Altmann und Zierenberg vorn

 

FULDABRÜCK Mit einem sehr guten Meldeergebnis von 93 Jugendlichen fanden die bezirksoffenen Kasseler Jugendstadt- meisterschaften um die Peugeot-Glinicke-Pokale in der Bergshäuser Tennishalle statt. In den acht ausgetragenen Konkurrenzen setzten sich Liz Altmann (TC 31 Kassel), Pelin Sari (BW Kassel) und Viktoria Jadwiszczok (Baunatal) bei den Juniorinnen und Matthew Zierenberg, Emil Belz-Jurkovic, Nils Michel (alle TC 31 Kassel), Philipp Horn (Witzenhausen) und Jesper Hastrich (Ziegenhain) bei den Junioren durch. Eng war es bei den Juniorinnen U 16, wo Laeticia Wessel bereits mit 6:0, 4:2 führte, ehe sie das Match noch im Matchtiebreak an Liz Altmann abgab. Die übrigen Altersklassen gingen jeweils in zwei Sätzen an die jeweiligen Turniersieger/innen. (wm) Ergebnisübersicht der bezirksoffenen Jugendstadt- meisterschaften um die Peugeot-Glinicke Pokale:

Junioren
U 16, Halbfinale: Zierenberg – Schmiedek (Waldkappel) 6:1, 6:0; Salwiczek (TC 31) – L.Mäckel (Baunatal) 6:1, 6:2; Finale: Zierenberg – Salwiczek 6:4, 6:3.


U 14, Hf.: Belz-Jurkovic (TC 31) – O.Mäckel (Baunatal) 6:0, 6:0; Matthias – Simoens (beide TC 31) 4:6, 6:4, 10:8; Finale: Belz- Jurkovic – Matthias 6:1, 6:3.
U 12, Hf.: Michel (TC 31) – Hübner (Witzenhausen) 6:2, 6:2; Appelganz – Knapp (beide TC 31) 4:6, 6:3, 10:7; Finale: Michel – Appelganz 7:6, 6:1.


U 11, Hf.: Horn (Witzenhausen) – Buch (KTC Wilhelmshöhe) 6:0, 6:2; Gorbatchev (BW Kassel) – Kretschmar (ESV Jahn Kassel) 6:2, 6:1; Finale: Horn – Gorbatchev 6:2, 7:5.
U 10, Hf.: Pensky (Ahnatal) – Wienbeck (Frankenberg) 7:6, 7:5; Hastrich (Ziegenhain) – Zürker (Korbach) 3:6, 6:4, 11:9; Finale: Hastrich – Pensky 6:2, 6:4.

Juniorinnen
U 16, Hf.: Altmann (TC 31) – Schwab (Baunatal) 6:3, 6:3; Wessel – Aleynikova (beide TC 31) 6:0, 6:1; Finale: Altmann – Wessel 0:6, 6:4, 10:7.


U 11, Finale: Sari (BW Kassel) – Werner (Dörnhagen) 6:3, 6:2. Spiel um Platz 3: Lezius (Ahnatal) – Dzialo (Baunatal) 6:1, 6:2.

U 10, Hf.: Jadwiszczok (Baunatal) – Müllenbach (KTC Wilhelmshöhe) 6:2, 6:2; Caliskan (Baunatal) – Röhrig (Lohfelden) ohne Spiel; Finale: Jadwiszczok – Caliskan 6:2, 6:2.



Die Sieger der Kasseler Jugendstadtmeisterschaften um die Peugeot-Glinicke-Pokale mit von links (hinten): Matthew Zierenberg, Turnierleiter Manfred Jungnitsch, Nils Michel, Liz Altmann, Emil Belz-Jurkovic, (vorn) Philipp Horn, Pelin Sari, Jesper Hastrich und Viktoria Jadwiszczok. (Foto wm)



Unter den acht Siegern wurde der von Peugeot Glinicke gestiftete Hauptpreis – 2 Eintrittskarten für Flic Flac in Kassel – ausgelost. Turnierleiter Manfred Jungnitsch mit dem stolzen Gewinner Jesper Hastrich.

 

 

Tennis-Talente im Sommercamp

 

Mit 30 Jugendlichen führt der Tenniskreis Kassel-Stadt unter Leitung des Vorsitzenden Manfred Jungnitsch auf der Anlage des TC Blau-Weiß Kassel in dieser Woche sein traditionelles Sommer-Traingscamp durch. Vier Trainer kümmern sich an fünf Tagen um Fortschritte der Teilnehmer.



Hinten von links: die Trainer Fabian Stondzik, Manuel Hoffmann, Volker Wiedelmann, Manfred Jungnitsch, (Mitte): Die Jugendlichen Frederik, Jaron, Gero, Henrik, Phineas, (vorn) Nathan, Noah, Fynn, Paul und Paul.

 

 

Peugeot/Glinicke sponsored Kleinfeld-Tennisnetze

 

Für den Bofrost-Cup, das Jüngstenkleinfeld-Turnier am 17. Juli beim CSK 98 Kassel, hat Sponsor Peugeot/Glinicke dem Ausrichter zwei Kleinfeld-Tennisnetze gesponsert.



Zur Übergabe trafen sich von links: Turnierleiterin Jutta Fahlbusch, Thomas Arndt (neuer Vorsitzender des CSK 98), Thorsten Döring (Peugeot/Glinicke) und Bezirkstrainer Nordhessen Manfred Jungnitsch.

 

 

 

 

 

 

Kontakt       Impressum      

                http://www.tenniscamps.de